Start 

Zunehmende Gefahr durch Cyber-Attacken in Deutschland

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor zunehmenden Cyber-Attacken auf Behörden und Unternehmen in Deutschland und rät dringend dazu, Sicherheitskopien (Backups) aller relevanten Systeme und Daten zu machen.

Achten Sie darauf, dass die Hardware und Software stets auf dem neuesten Stand sind und spielen Sie Updates immer zeitnah ein.

Die Backup-Sicherung ist darüber hinaus ein wichtiges Instrument, um bei einer Infektion durch Schadprogramme oder einer erpresserhaften Verschlüsselung die notwendigen Sicherungen zur Hand zu haben, um diese schnell wieder einspielen zu können.

Mit den Managed Services der USE sind Sie auf der sicheren Seite

Die USE bietet zur Unterstützung von Unternehmen Managed Services – für einzelne Clients bis zum IT Netzwerk – an. Beispielsweise werden beim Managed Monitoring erkannt, wenn sich Schadsoftware in das System eingeschlichen hat oder eine Störung auf das System zukommt. Unsere Sicherheitssysteme und Monitoring Experten beheben diese Bedrohungen dann umgehend, so dass Sie davon meist gar nichts merken. Zur Abwehr kommt unsere "Künstliche Intelligenz"-basierte Virenscanlösung zum Einsatz.

Sollte das Einspielen eines Backups notwendig werden, können wir dieses aus unseren Managed Backups heranziehen.

» Weitere Informationen zu den Managed Services

Angriffsarten auf die IT Systeme

Das folgende Diagramm zeigt die verschiedenen Arten der Angriffe auf die IT und deren Häufigkeit. Um erfolgreich zu sein, muss sich ein Unternehmen gegen all diese wehren, und nicht selten gegen mehrere gleichzeitig – das hält IT Teams auf Trab.

Bedrohungsvektoren im globalen Vergleich

Im folgenden Chart werfen wir einen Blick darauf, wie Bedrohungen in Unternehmen gelangen. Leider sind Menschen oft das schwache Glied in der Sicherheitsstruktur eines Unternehmens: Sie klicken auf Links in E-Mails, surfen auf kompromittierende Websites oder verwenden infizierte USB-Sticks. Meistens wissen die Betroffenen nicht, dass ihre Handlungen riskant sind - die Hintermänner der Angriffe sind meist sehr gut darin, ihre Spuren zu verwischen. Interessant ist, dass die verwendeten Vektoren weltweit sehr unterschiedlich sind, was bedeutet, dass die Bedrohungen nicht global vorhersehbar sind.

IT Security Schulungen für Ihre Mitarbeiter

Die Anwender stellen in Deutschland also die größte Gefahr dar, Bedrohungen nicht zu erkennen und diese somit zu aktivieren, was immense Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen haben kann.

Daher bieten wir für Sie und Ihre Mitarbeiter Schulungen zum Thema Security an.

In einem ½-tages Seminar bietet Ihnen die USE Inhouse bei Ihnen vor Ort oder in unseren Schulungsräumen in Ludwigsburg einen umfassenden Einblick zum Thema IT-Sicherheit für 4 bis 20 Teilnehmer. Der Inhalt richtet sich nach der Personengruppe und Wissenstand der Seminarteilnehmer.

» Weitere Informationen

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung

Fon: +49 7141 97302-0  |  Mail: info @use-projekt .de

Online-Kontakformular

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
*Pflichtfelder