Software Asset Management

USE-Grafik: Was ist SAM?

Software Asset Management (SAM) ist ein unverzichtbarer Geschäftsprozess, um den legalen und effizienten Umgang mit Software in Ihrem Unternehmen abzusichern. IT-Umgebungen werden mit der Zeit oft so kompliziert, dass sich die tägliche Verwaltung schwierig gestalten kann. In diesem Fall hilft ein SAM-Projekt, um die Lizenzsituation zu analysieren und zu dokumentieren. Dank optimierter Prozesse behalten Sie Ihre Kosten unter Kontrolle und steigern Ihre Produktivität.

Lernen Sie Lizenzierung verstehen.
Kontrollieren Sie Ihre Kosten.
Optimieren Sie Ihre Abläufe.
Erlangen Sie rechtliche Sicherheit.

Vorteile mit Software Asset Management

  • Technische Transparenz über eingesetzte Software und Versionsstände
  • Lizenzrechtliche Absicherung (keine Über- oder Fehllizenzierung)
  • Einhaltung von Compliance-Richtlinien
  • Optimierte Einkaufs-, Bereitstellungs- und Supportprozesse
  • Risikominimierung und Kostenkontrolle
  • Dokumentation per SAM-Zertifikat

Im Bereich Lizenzierung und Software Asset Management (SAM) verfügen wir über langjährige Erfahrungen und sind damit Ihr flexibler Partner für die Umsetzung komplexer SAM-Projekte.

Maßnahmen mit SAM

Erstellung einer Lizenzbilanz durch Inventarisierung der installierten Software im Abgleich mit den gekauften Lizenzen.

Optimierung und Analyse aller relevanten Prozesse in den Bereichen Beschaffung, Bereitstellung und Betrieb von Software. Anhand von Best-Practices nach ITIL®, internationalen Standards (z.B. ISO 19770) und darauf basierenden Reifegradmodellen analysieren wir die vorhandenen Prozesse und ermitteln Optimierungspotenziale.

Ein SAM-Projekt stellt keine offizielle Lizenzprüfung dar. Als SAM-Partner helfen wir dabei, Ihre Lizenzsituation zu analysieren und für Ihre Zukunft den optimalen Weg zu bereiten.